Was unsere Kunden sagen

Natürlich erfüllt TKO alle Ihre Anforderungen an ein modernes Terminmanagement im Standesamt. Und natürlich können alle Wünsche erfüllt werden.

 

Aber wie TKO im echten Alltagsbetrieb eingesetzt werden kann, wie es die Prozesse verändert hat, welche Möglichkeiten mit TKO plötzlich entstanden sind und wie es denn ist, mit it.x Projekte durchzuführen?

 

Diese Fragen können Ihnen nur Ihre KollegInnen beantworten, die bereits mit TKO arbeiten. Einige kommen hier schon zu Wort, aber der direkte Kontakt ist immer der beste Kontakt. Wir stellen gerne Kontakt zu KundInnen her. 


 

 

Judith Wolf,

Leiterin des Standesamts Friedrichshafen

 

 

 

Zum einen war es für uns wichtig, für unsere Brautpaare eine moderne benutzerfreundliche Lösung anbieten zu können. Und zum anderen, dass diese Lösung unsere tägliche standesamtliche Arbeit erleichtert. TKO unterstützt uns nun z. B. durch automatische Systemmails."

 

 

 

 

Hartmut Jossé,

Leiter Standesamt Speyer

 

 

 

 

„Wer weitergehen will, wartet nicht auf Zeichen, sondern setzt sie selbst!“ Nach einem Jahr TKO wurden bereits über 90 % der Trautermine über den Kalender reserviert."

 

 

 

 

 

 

Thomas Padberg,

Leiter Standesamt Essen

 

 

 

 

 „Trautermine online reservieren zu können ist ein bedeutender Schritt zu mehr Bürgerfreundlichkeit und ein weiterer Baustein der fortschreitenden Digitalisierung der Stadtverwaltung Essen.

 

 

 

 

 

 

Dieter Leicht,

Leiter Ordnungsamt Kusterdingen

 

 

 

„Der Traukalender bringt für uns als kleinere Gemeinde eine echte Entlastung in der Terminfindung mit dem Bürger und zeigt die Innovationsfreude und moderne Verwaltung unseres Standesamts weit über unsere Gemeindegrenze hinweg.“

 

 

 

 

 

Jan Klumb,

Standesbeamter & Projektleiter Team Online Rathaus Wiesbaden

 

 

 „Ich kann gar nicht nachvollziehen, wer noch ohne TKO arbeiten möchte. Er hat uns viel ermöglicht. Wir erzielen damit eine konsequente Nutzerzentrierung und schaffen es mit vielen attraktiven Online-Services (Trauungen, vorgeburtliche Geburtsanmeldung und mehr) im TKO, dass er gern und häufig verwendet wird. Jetzt heißt es: Die klassische Amtsstube entstauben.“

 

 

 

 

David Zulauf,

Amtsleiter Standesamt Darmstadt

 

 

 

„Der Traukalender TKO bietet den zeitgemäßen und kundenorientierten Service, den sich Paare jung wie alt heute wünschen. Die Wissenschaftsstadt Darmstadt ist für viele Paare ein attraktiver Traustandort, mittlerweile wieder mit über 1000 Eheschließungen im Jahr. Ich freue mich auch deshalb sehr darüber, dass Paare ihren Wunschtermin jetzt selbstständig bis zu 12 Monate im Voraus online reservieren können. Über 95 % der Paare nutzen die Online-Reservierung.  Ein neuer digitaler Service, der die Terminreservierung vereinfacht, die Wege vor allem für die Bürgerinnen und Bürger verkürzt und die Arbeitsabläufe im Standesamt noch weiter optimiert. Als Digitalstadt Darmstadt haben wir hier einen besonderen Anspruch und freuen uns, dass wir mit it.x an unserer Seite einen zuverlässigen und kompetenten Partner haben."

 

 

 

Annette Bühler,

Leiterin Standesamt Heidelberg

 

 

 

„Die Umstellung auf den Online-Traukalender hat hervorragend geklappt. Schon am ersten Tag wurden 150 Termine online reserviert. Es ist wirklich ein hervorragendes Produkt mit genauso hervorragender Betreuung durch die Mitarbeiter/-innen."

 

Dustin Zahler,

Standesbeamter & Projektleiter Digitales Standesamt Saarbrücken

 

 

 

 „Der TKO ist ein umfangreiches und sehr gut auf das Standesamt zugeschnittenes Termintool. Bevor wir den TKO kennengelernt haben, nutzten wir ein klassisches Terminbuch in Papierform. Die größere Umstellung von analog auf digital-automatisch lief reibungslos und schnell, dank der hervorragenden Kundenbetreuung und Projektplanung seitens it.x. So konnten wir hier im Standesamt Saarbrücken einen wichtigen Teil zur bürgerorientierten Digitalisierung vorantreiben. Dies wurde vom ersten Tag an von unseren Brautpaaren gerne angenommen und hat uns entlastet.“

 

 

Selina Sinn, Leiterin Standesamt Neckarsulm

 

 

 

 

 

„Heute den Hochzeitsantrag bekommen und direkt am selben Abend den Termin für die standesamtliche Trauung buchen – endlich möglich! Mit der Einführung des Online Traukalenders im Jahr 2020 können sich Brautpaare von nah und fern ganz einfach und bequem von der Couch aus über die Möglichkeiten der Trauorte und -termine informieren und sogar direkt ihren Wunschtermin reservieren. Für uns als Standesamt ein weiterer Schritt in Richtung Digitalisierung und kundenorientiertem Bürgerservice. Die Umstellung lief dank der hervorragenden Betreuung und Koordination reibungslos, sodass die Paare vom ersten Tag an den neuen Service gerne annehmen und uns somit entlasten.“

 

 

 

Nicole Naumann, Standesbeamtin und Abteilungsleiterin des Standesamtes der Universitätsstadt Gießen

 

"Seit Januar 2019 bieten wir nun schon allen Brautpaaren die Online-Reservierung über den Online-Traukalender TKO an. Damit können die Brautpaare in aller Ruhe von zu Hause aus die Trauorte und freien Trautermine unseres Standesamtes checken und sich ihren Wunschtermin bereits 12 Monate im Voraus unverbindlich reservieren. Von Beginn an wurde dieser Online-Service, der durch eine entsprechende Verlinkung unkompliziert auf der Homepage der Universitätsstadt Gießen eingebunden ist, von über 90 % der Brautpaare in Anspruch genommen. Damit können wir den Bürgerinnen und Bürgern einen kunden- und dienstleistungsorientierten Service bei den Vorbereitungen ihres schönsten Tages im Leben anbieten. Aber auch für die standesamtliche Arbeit stellt der TKO eine wichtige Unterstützung dar."

 


Frank Müsken,

Leiter des Standesamts Kassel

 

 

 

Die Telefonate, um einen Termin auszumachen, kostete uns hier im Standesamt in Kassel bei ca. 950 Trauungen pro Jahr sehr viel Zeit. Dies lässt sich nun ganz einfach vermeiden, da das Paar online sehen kann, welche Termine frei sind. Für uns war also auch ausschlaggebend, dass ein Brautpaar in Ruhe von zu Hause seinen Tag der Tage terminieren kann."

 

 

 

Hans-Jörg Schraitle,

Leiter des Amt für Bürgerservice, Sicherheit und Ordnung

 

 

Trautermine online reservieren zu können, ist ein weiterer wichtiger Schritt zu mehr Bürgerfreundlichkeit. Im Jahr 2019 haben über 90 Prozent aller Paare die Möglichkeit, den Eheschließungstermin online zu reservieren genutzt. Unser Angebot hat sich zu einer Erfolgsgeschichte entwickelt."

 

 

 

Michael Senger,

Standesbeamter Erlangen

 

 

 

 

 

„Für das Standesamt Erlangen war bei der Entscheidung zu TKO wichtig: Ein effizienter Ablauf der Terminverwaltung im Standesamt sowie eine unkomplizierte Anwendung für unsere Bürgerinnen und Bürger, da TKO direkt auf unserer Webseite integriert ist.“

 

 

 

Volker Banhold,

Leiter Standesamt Witten

 

 

 

 

„In Witten planen mittlerweile 90 Prozent der Paare den Schritt in die Ehe online. „Als wir im November 2018 mit dem Traukalender gestartet sind, hatten wir gehofft, dass nach einem Jahr 60 Prozent der Termine online gebucht werden“, sagt Volker Banhold, Leiter des Standesamtes. „Aber der Erfolg hat uns überrascht: Ein Jahr später haben sogar 90 Prozent aller Paare, die in Witten heiraten, auf diese Weise gebucht.“

 

 

 

Andreas Beck, Sachgebietsleiter Standesamt Neubrandenburg

 



„Wir sind vom Online-Traukalender begeistert, er entlastet unsere Arbeit, reduziert Anfragen zur Terminreservierung auf ein Minimum und bringt einen deutlichen Mehrwert für die Bürgerinnen und Bürger. Das ganze System läuft dazu absolut stabil. Dieses Angebot ist ein wichtiger Baustein zum weiteren Ausbau des Onlineservices im Standesamt und ein wirksames Instrument zur effizienten Terminverwaltung.“

 

 

 

Uwe Michaelsen,

Leiter Standesamt Wolfsburg

 

 



„Mussten früher über Nacht sprichwörtlich Zelte vor dem Rathaus aufgeschlagen werden, um die begehrten Trautermine in unseren Schlössern zu bekommen, läuft dies nun von Zuhause aus.

Die Wolfsburger Bürgerinnen und Bürger haben diese Form der Terminreservierung schnell angenommen. Dieser Onlinedienst ist sicherlich ein Meilenstein für das Standesamtswesen in der digitalen Welt.“

 

 

 

 

 

 

 

Katrin Dente,

Leiterin Standesamt Mülheim an der Ruhr

 

 


„Ich freue mich riesig, dass wir unseren Hochzeitspaaren mit dem neuen Traukalender nun den Service anbieten können, sich einfach und bequem online über unsere Trauorte und -termine zu informieren und sich sogar den persönlichen Wunschtermin selbst zu reservieren. Ein für das Standesamt wichtiger Meilenstein zur Digitalisierung und zur stetigen Verbesserung des Bürgerservice ist damit erreicht.“

 

 

 

Tamara Haller, Sachgebietsleiterin Abteilung Eheschließung Standesamt Reutlingen

 

 

„Uns als Standesamt Reutlingen war es wichtig einen weiteren Schritt im Bürgerservice anzubieten.
Mit dem TKO ist es gelungen, dass Bürgerinnen und Bürger auf eine moderne und bequeme Art
den Wunschtermin für die Eheschließung ohne lange Wartezeiten reservieren können.
Der TKO ist für uns im Arbeitsalltag eine Erleichterung und dient über eine einfache Kontrolle der Terminkoordination.“

 

 

 

 

 

Reinhard Rauscher, Amtsleiter Standesamt Ingolstadt

 

 

 

„Wer heute seinen Bürgerinnen und Bürgern zeitgemäße Dienstleistungen bieten will, kommt um Online-Angebote nicht herum. Digitaler Service bietet viele Vorteile: Bürgerinnen und Bürger können ihre Anliegen rund um die Uhr bequem von zu Hause aus erledigen und sparen sich so Fahr- und Wartezeiten. Damit ist man auch im Rathaus flexibler, weil die Bearbeitung der Anliegen keine Wartezeiten verursacht und die benötigten Informationen schon elektronisch vorliegen.
Der TKO ist dabei das optimale Tool zur Digitalisierung des Heiratsbüros. Für Standesamt und Bürger gleichermaßen komfortabel und funktional, ist der Traukalender online zum unverzichtbaren Bestandteil für die Planung von standesamtlichen Eheschließungen geworden.“


Eine Auswahl unserer Kunden

Bad Homburg v. d. H

55.000 Einwohner
  4 Trauorte
Online seit 2021

Darmstadt

155.000 Einwohner
2 Trauorte
Online seit 2017

Friedrichshafen

62.000 Einwohner
  7Trauorte
Online seit 2013

Hann. Münden

24.000 Einwohner
6 Trauorte
Online seit 2015

Karlsruhe

315.000 Einwohner
  7 Trauorte
Online seit 2020

Kusterdingen

9.000 Einwohner 
  6 Trauorte 
Online seit 2019

Neckarsulm

30.000 Einwohner
  5 Trauorte
Online seit 2020

Osterholz-Scharmbeck

30.000 Einwohner 
2 Trauorte 
Online seit 2016

Saarbrücken

180.000 Einwohner
  5Trauorte
Online seit 2021

Speyer

50.000 Einwohner
3 Trauorte
Online seit 2018

Wiesbaden

284.000 Einwohner
5 Trauorte
Online seit 2015

Wolfsburg

125.000 Einwohner
  6 Trauorte
Online seit 2020

Bergisch Gladbach

112.000 Einwohner
  4 Trauorte
Online seit 2020

Erlangen

110.000 Einwohner
  5 Trauorte
Online seit 2019

 Gießen

 84.000 Einwohner
2 Trauorte
Online seit 2019

 

Zum Traukalender der Stadt

Gießen

Heidelberg

160.000 Einwohner
  2 Trauorte
Online seit 2020

Kassel

196.000 Einwohner
5 Trauorte
Online seit 2014

Langenfeld

60.000 Einwohner
  3 Trauorte
Online seit 2021

Neubrandenburg

66.000 Einwohner
  6 Trauorte
Online seit 2020

Reutlingen

115.000 Einwohner
3 Trauorte
Online seit 2021

Salzgitter

99.000 Einwohner
6 Trauorte
Online seit 2016

Stuttgart

635.000 Einwohner
  19 Trauorte
Online seit 2020

Zum Traukalender der Stadt

Stuttgart

Wiesbaden OV

7 Ortsverwaltungen
23 Trauorte
Online seit 2019

Zum Traukalender der OV

Wiesbaden

Bielefeld

335.000 Einwohner
10 Trauorte
Online seit 2018

Essen

590.000 Einwohner
6 Trauorte
Online seit 2018

Hagen

190.000 Einwohner
  10 Trauorte
Online seit 2021

Ingolstadt

137.000 Einwohner
  5 Trauorte
Online seit 2020

Konstanz

85.000 Einwohner 
  4 Trauorte 
Online seit 2021

Mülheim a. d. Ruhr

170.000 Einwohner
  6 Trauorte
Online seit 2021

Offenburg

59.000 Einwohner
3 Trauorte
Online seit 2014

Rheda-Wiedenbrück

49.000 Einwohner
3 Trauorte
Online seit 2019

Schwäbisch Gmünd

60.000 Einwohner
  7 Trauorte
Online seit 2020

Ulm

126.000 Einwohner
10 Trauorte

Online seit 2021

Zum Traukalender der Stadt
Ulm

Witten

99.000 Einwohner
  6 Trauorte
Online seit 2018